Datenschutz-Information der ANDREAS STIHL AG & Co. KG

(Stand: 18.08.2021)

Hiermit möchten wir Sie über die durch die ANDREAS STIHL AG & Co. KG (nachfolgend „STIHL“) durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung auf der Webseite award.stihl.com sowie im Rahmen des STIHL CUTTING EDGE AWARD informieren. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz-Information haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 angegebene Email-Adresse richten.

Inhaltsverzeichnis
1. Überblick
2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten
3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von STIHL oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern
3.1 Aufrufen unserer Website
3.2. Registrierung auf der Onlineplattform / Teilnahme an dem STIHL CUTTING EDGE AWARD / Abstimmung im Rahmen des STIHL CUTTING EDGE AWARDs
3.3. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung
4. Übermittlung von Daten
5. Ihre Rechte
5.1. Überblick
5.2. Widerspruchsrecht
6. Änderungen dieser Erklärung


1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die ANDREAS STIHL AG & Co. KG („STIHL“) auf der Webseite award.stihl.com. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich jederzeit gern an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die ANDREAS STIHL AG & Co. KG, Badstraße 115, 71336 Waiblingen im Rahmen des Online-Auftritts zum „CUTTING EDGE AWARD“. Der Datenschutzbeauftragte von STIHL ist unter ANDREAS STIHL AG & Co. KG, Stuttgarter Straße 80, 71332 Waiblingen, zu Hd. Abteilung Datenschutz, bzw. unter datenschutz@stihl.de erreichbar.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von STIHL oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1 Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

- die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
- das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
- der Name und die URL der abgerufenen Datei,
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
- übertragenes Datenvolumen,
- die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
- der von Ihnen verwendete Browser, Spracheinstellungen und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass aus den erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Identität durch uns gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
- weitere administrative Zwecke.

Die Daten werden gespeichert und nach Erreichung der vorgenannten Zwecke automatisch gelöscht.

3.2. Registrierung auf der Onlineplattform / Teilnahme an dem STIHL CUTTING EDGE AWARD / Abstimmung im Rahmen des STIHL CUTTING EDGE AWARD

STIHL ist Ausrichter und Veranstalter des STIL CUTTING EDGE AWARDS, einem Wettbewerb für Studierende, bei dem diese innovativen Ideen, Projekte und Konzepte einreichen und an einem Wettbewerb teilnehmen können. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung der Teilnahme an einem STIHL CUTTING EDGE AWARD erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

3.2.1. Registrierung und Erstellung eines Benutzerskontos

Sowohl zur Teilnahme als auch zur Abstimmung ist die Registrierung eines Benutzerkontos erforderlich. Wir erfassen die erforderlichen Informationen, die für die Erstellung Ihres Benutzerkontos und die Registrierung erforderlich sind, d.h. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da Sie uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung stellen.

3.2.2. Profil

In Ihrem Profil werden Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Studiengang, Semesterzahl und der Name der Hochschule erfasst. Sie müssen keine zusätzlichen Informationen in Ihrem Profil angeben. Gegebenenfalls wird Ihr Profil auch die Zugehörigkeit zu einem oder mehreren Teams anzeigen. Bitte beachten Sie, dass die vollständigen Informationen Ihres Profils für die STIHL Mentoren und die STIHL Jurymitglieder vollständig sichtbar sind. Ihre eingereichte Idee ist auch für andere auf oder außerhalb unserer Webseite sichtbar (z.B. Besucher unserer Webseite oder Nutzer von Suchmaschinen).

Außerdem bieten wir Ihnen in Ihrem Profil die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Newsletter-Versands erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre so erklärte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per Email an die unter 2. angegebene E-Mail-Adresse oder Sie klicken auf den „Abmelden“-Button am Ende eines jeden Newsletters.

3.2.3. Nachrichten, Beiträge und Uploads

Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie diese auf unsere Webseite hochladen, z.B. wenn Sie im Rahmen Ihrer Teilnahme an dem AWARD Dokumente oder Präsentationen hochladen, wenn Sie mit anderen Teilnehmern oder STIHL chatten oder Nachrichten senden oder öffentliche Messageboards verwenden. Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail, per Post, über Social-Media-Dienste, Kontakt-Formulare oder auf andere Weise mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir selbstverständlich auch Ihre personenbezogenen Daten z.B. Name, Adresse, Telefonnummer sowie die Inhalte der Mitteilung. Wir verwenden diese Kommunikationsdaten ausschließlich, um Ihrem jeweiligen Anliegen nachzukommen und mit Ihnen zu kommunizieren. Wenn Sie auf einem Message Board / einer Message Wall posten, kann es von allen Teilnehmern eingesehen werden.

Da gemäß der Teilnahmebedingungen die Öffentlichkeit ebenfalls die Möglichkeit hat, über die eingereichten Ideen und Projekte abzustimmen kann die Öffentlichkeit Beiträge zu dem AWARD, Einzel- und Teamprofile sowie Leistungen und Arbeitsergebnisse bei dem AWARD (Präsentationen) einsehen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung.

3.2.4 Aufbewahrung Ihrer Daten
Grundsätzlich speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf des STIHL CUTTING EDGE AWARDs zuzüglich einer dreimonatigen Karenzzeit. Falls Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, speichern und nutzen wir Ihre Daten bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, längstens für einen Zeitraum von fünf Jahren ab der Registrierung Ihres Benutzerkontos.

Nach Ablauf dieser Fristen bewahren wir etwaige nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

3.3. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.3.1. Cookies – Allgemeine Hinweise

Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte Langzeit-Cookies). Über Cookies kann weder auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugegriffen werden noch Ihre E-Mail-Adresse ermittelt werden.

Auf dieser Webseite werden die in der Cookie Information aufgeführten Cookies verwendet.

Soweit wir Cookies verwenden, die für die Bereitstellung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser Cookies Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Cookies zu Marketingzwecken oder für die Erstellung von Statistiken erfolgt nur, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen unter folgendem Link widerrufen, indem Sie die gestatteten Funktionalitäten anpassen.

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und Sie haben die volle Kontrolle über deren Verwendung. Durch eine Änderung der Einstellungen des Internet-Browsers können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

3.3.2. Webanalyse mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Irland, 1600. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Webseite von STIHL verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize IP“. Das bedeutet, dass Ihre von dem Google-Analytics-Cookie erhobene IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von STIHL nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit wie oben beschrieben durch Anpassung Ihrer Cookie-Vorlieben widerrufen.

Zudem können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Wenn Sie dies tun, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter diesem Link bzw. unter diesem Link.

3.3.3. Facebook Conversion Tracking Pixel

Wir nutzen im Rahmen der nutzungsbasierten Onlinewerbung den Dienst Custom Audiences der Facebook Inc. (1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA). Zu diesem Zweck legen wir im Facebook-Werbeanzeigenmanager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen innerhalb des Facebook-Netzwerks angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von Facebook anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen sowie sonstigen durch die Benutzung von Facebook bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält Facebook über das auf unserer Website eingebundene Facebook-Pixel die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Grundsätzlich wird dabei eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten generiert, die an Facebook zu Analyse-und Marketingzwecken übermittelt wird. Dabei wird ein Facebook-Cookie gesetzt. Dieser erfasst Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten, etc.). Zur geografischen Aussteuerung von Werbung wird zudem Ihre IP-Adresse gespeichert und verwendet.

Facebook Custom Audiences über die Kundenliste wird ebenso wie die Funktion „erweiterter Abgleich“ nicht von uns genutzt.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen. Einstellungen dazu, welche Werbeanzeigen Ihnen auf Facebook angezeigt werden, können Sie unter diesem Link sowie in den Kontoeinstellungen von Facebook vornehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung des Facebook Pixels ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit wie oben unter 3.3.1. beschrieben durch Anpassung Ihrer Cookie-Vorlieben widerrufen.

Zudem können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Wenn Sie dies tun, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier.

3.3.4. LinkedIn Insights-Tag und Conversion Tracking

Wir nutzen im Rahmen der Auswertung unserer Onlinewerbung den Dienst LinkedIn Conversion Tracking der LinkedIn Corporation, 1000 W Maude Ave, Sunnyvale, CA, 94085-2810 USA Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Zu diesem Zweck legen wir im LinkedIn Campaign Manager Zielgruppen von Nutzern auf Basis bestimmter Merkmale fest, die nachfolgend Werbeanzeigen innerhalb des Netzwerks von LinkedIn angezeigt bekommen. Die Nutzer werden von LinkedIn anhand der von ihnen angegebenen Profilinformationen, sowie sonstigen bei der Nutzung von LinkedIn bereitgestellten Daten ausgewählt. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige und gelangt anschließend auf unsere Website, erhält LinkedIn über das auf unserer Website eingebundene Conversion Tag die Information, dass der Nutzer auf das Werbebanner geklickt hat.

Der LinkedIn Tag ermöglicht damit die Erfassung folgender Daten:
- Besuchte Website, einschließlich der URL,
- Referrers
- IP-Adresse
- Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent)
- und Zeitstempel.

Die IP-Adressen werden von LinkedIn gekürzt oder (bei geräteübergreifender Verwendung) gehasht. Die direkten Identifikationsmerkmale der Mitglieder werden innerhalb von 7 Tagen zur Pseudonymisierung der Daten entfernt. Die verbleibenden pseudonymen Daten werden danach innerhalb von 180 Tagen gelöscht.

LinkedIn gibt die personenbezogenen Daten nicht an uns, als Website-Betreiber, weiter, sondern stellt uns nur Berichte und Benachrichtigungen (die den Nutzer nicht identifizieren) über die Websitebesuche und die Anzeigenperformance zur Verfügung. LinkedIn bietet auch sog. Retargeting, damit können wir, als Website-Betreiber, unter Verwendung dieser Daten personalisierte Anzeigen außerhalb unserer Website zeigen, ohne einzelne Mitglieder zu identifizieren. Es werden auch Daten verwendet, die Sie nicht identifizieren, um die Anzeigenrelevanz zu verbessern und LinkedIn-Mitglieder über verschiedene Geräte hinweg zu erreichen. LinkedIn-Mitglieder können die Verwendung ihrer persönlichen Daten für Werbezwecke über ihre Kontoeinstellungen steuern. LinkedIn verweist zur Anpassung von Werbepräferenzen auf folgenden Link.

Wir verarbeiten diese Daten, um unsere Werbekampagnen zu bewerten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre freiwillige Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ohne Ihre Zustimmung über unser Consent-Tool erfolgt die keine Verarbeitung von Daten für das LinkedIn Conversion Tracking.

Im Rahmen des LinkedIn Conversion Trackings, hat selbstverständlich LinkedIn Zugriff auf die gelisteten Daten. Es ist insbesondere möglich, dass neben der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland auch die LinkedIn Corporation, 1000 W Maude Ave, Sunnyvale, CA, 94085-2810 USA Zugriff auf Ihre Daten hat.

Die LinkedIn Corporation befindet sich hier in einem unsicheren Drittstaat, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten bei Nutzung dieser Funktion auch in einen solchen Drittstaat übermittelt werden. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist, beim Empfänger hergestellt wird. Dies kann beispielsweise über EU-Standardverträge oder Binding Corporate Rules oder besondere Übereinkommen, deren Regelungen sich das Unternehmen unterwerfen kann, erreicht werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung des Facebook Pixels ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit wie oben unter 3.3.1. beschrieben durch Anpassung Ihrer Cookie-Vorlieben widerrufen.
Zudem können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Wenn Sie dies tun, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten vollumfänglich nutzen.
Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie zudem der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn entnehmen.

Weitere Informationen zum LinkedIn Conversion Tracking finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Speicherdauer erhalten Sie hier.

3.3.5. YouTube Plugin

Auf unserer Website haben wir Videos von YouTube eingebunden. Dieser Dienst wird von Google Inc. betrieben.
Hierbei nutzen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des erweiterten Datenschutz.

Beim Besuch einer Website, auf der ein entsprechendes Video eingebettet wurde, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen YouTube-Account besitzen oder gerade nicht bei YouTube eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei YouTube angemeldet, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem jeweiligen Account unmittelbar zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Webseitenanbieter keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google hier.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Account bei YouTube zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei YouTube ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript" hier.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung des Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.4. Soziale Medien

Wir bieten Ihnen auch über unsere Seiten in den Sozialen Medien eine umfangreiche persönliche Unterstützung. Wenn Sie an uns eine Anfrage über eines dieser Sozialen Medien richten, leiten wir die Anfrage an die zuständige Abteilung weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung sozialer Netzwerke finden Sie in unserer Social Media Policy.

3.5. Statistische Auswertung

STIHL verarbeitet die erhobenen personenbezogenen Daten auch, um statistische Auswertungen zu erstellen. Diese dienen dem Zweck der Verbesserung und Weiterentwicklung der von STIHL angebotenen Produkte und Dienstleistungen, insbesondere in Bezug auf die Produkteigenschaften, die Produktsicherheit, die Servicequalität, das Marketing sowie hinsichtlich der Optimierung des Händlernetzes. Für die Erstellung der Auswertungen werden personenbezogene Daten nur in dem Umfang verwendet, wie dies für die vorstehenden Zwecke erforderlich ist. Soweit möglich, werden die Daten vor ihrer Verwendung pseudonymisiert oder anonymisiert. Um die statistische Aussagekraft der Auswertungen zu erhöhen, kombiniert STIHL die vorgenannten Daten auch mit Informationen über meteorologische und/oder geographische Merkmale aus anderen Datenquellen wie zum Beispiel Wetter- und Kartendiensten. Die Ergebnisse der Auswertungen werden ausschließlich in aggregierter Form verwendet und in dieser Form und zu den vorgenannten Zwecken gegebenenfalls auch an andere mit STIHL verbundene Unternehmen weitergegeben. Kundenbezogene Auswertungen erfolgen nicht, es sei denn, der Kunde hat hierin ausdrücklich eingewilligt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend beschriebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

4. Übermittlung von Daten

Die Online-Plattform und die Webseite werden von unserem Dienstleister Agorize Germany GmbH, Hospitalstraße 35, 70174 Stuttgart betrieben. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO von unserem Dienstleister und ggf. seinen Unterauftragnehmern verarbeitet

Wenn wir Ihre Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirschaftsraumes weitergeben, erfolgt die Datenübermittlung auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission oder auf Grundlage geeigneter Garantien, insbesondere sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission.

5. Ihre Rechte

5.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,
Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

5.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen.

6. Änderungen dieser Erklärung

Wir überarbeiten diese Datenschutz-Information bei Änderungen an dieser Website oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.